Inseln

Am Breitengrad des Lebens

Kanarischen Inseln

Kanaren - Die Inseln des ewigen Frühlings

Die Kanarischen Inseln, eine Inselgruppe mitten im Atlantik gelegen, gehöhren geologisch zu Afrika und politisch zu Spanien. Das milde Klima mit den meissten Sonnenstunden Europas und der saubere Himmel machen die Inseln zu dem idealen Ort um die Sonne zu geniessen und die Sterne zu betrachten, wie zum Beispiel auf der Sternwarte Roque de los Muchachos auf La Palma oder auf der Sternwarte El Teide auf Teneriffa.

Die Tage sind lang und sonnig, sowohl im Sommer als auch im Winter. Aktivitäten an der frischen Luft sind deshalb das ganze Jahr über möglich. Viele Menschen aus aller Welt kommen deshalb auf die Kanarischen Inseln, zum entspannen, zum erholen oder einfach um die Seele baumeln zu lassen. Hier gibt es keine Verkehrsstaus, kein Alltagsstress oder Kriminalität.

La Palma

La Palma, Weltbiosphärenreservat.

Inmitten des Atlantiks befindet sich die Insel La Palma, ein Biosphärenreservat mit einer Fläche von 706 km2, welches unendliche Möglichkeiten für ein entspanntes und angenehmes Leben bietet. Der Immobilienmarkt auf La Palma bietet hierfür eine grosse Auswahl an Immobilien in vorwiegend unberührter Natur und zu günstigen Preisen.

Auf der Insel La Palma, der nordwestlichsten Insel der Kanaren, leben mehr als achtzigtausend Menschen. Über ihre Bewohner, die „Palmeros“, sagen man das, „sie nie in Eile sind“ und dass sie „freundliche Menschen“ sind. Daraus könnte man lernen so zu denken, und versuchen in Harmonie mit ihnen zu leben.

Teneriffa

Die grösste aller Kanarischen Inseln.

Im zentralen Bereich der Kanarischen Inseln liegt die Insel Teneriffa, die Insel mit dem grössten Immobilienangebot, um ein Apartment oder rein Haus zu kaufen. Die Insel ist vulkanischem Ursprungs, vor 20 – 50 Millionen Jahren aus dem Meeresboden des Atlantiks gewachsen. Ihr Spitzname “La Isla Picuda” ist abgeleitet von dem höchsten Berg Spaniens, dem “Pico del Teide”, der hier auf Teneriffa steht und als Weltkulturerbe von der UNESCO erklärt wurde.

Durch die geographische Lage der Kanarischen Inseln und die Passatwinde die auf die Inseln treffen besteht ein warmes und angenehmes Klima, welches vor allen Dingen mittel- und nordeuropäische Käufer auf die Kanarischen Inseln zieht, die dort Ihr zweites Zuhause erwerben möchten.